1. DEUTSCH
  2. Projekte | Kunden
  3. Konzern-Batteriestrategie

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Konzern-Batteriestrategie

Der Volkswagen Konzern wandelt sich rasant zum Anbieter nachhaltiger Mobilität: Bis 2025 wollen wir mehr als 30 neue, vollelektrische Fahrzeuge auf den Markt bringen, die alle mit Traktionsbatterien versorgt werden müssen. Batterietechnologie wird eine neue Kernkompetenz. Mit der Konzern-Batteriestrategie stellen wir gemeinsam mit Konzern und Marken die Weichen dafür.

Sebastian Schebera Associate Principal

Die Einhaltung der kommenden CO2-Ziele erfordert einen stärkeren Anteil von Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antriebsstrang. Der Volkswagen Konzern plant bis 2025 mehr als 30 vollelektrische neue Fahrzeuge mit einem geplanten Absatzvolumen von zwischen zwei und drei Millionen Einheiten
(in 2025) auf den Markt zu bringen. Diese Fahrzeuge müssen mit Traktionsbatterien versorgt werden.

Die Batterie bestimmt zukünftig ganz wesentlich die Produkteigenschaften der Fahrzeuge, z.B. Reichweite, Fahrleistungen, Ladezeiten, Sicherheit und nicht zuletzt – Kosten. Im Vergleich zu Verbrennungsmotoren handelt es sich um eine neue Technologie, die den Konzern mit ganz neuen Herausforderungen kofrontiert:

 

 

  1. Welche Batterietechnologien werden sich am Markt durchsetzen?
  2. Wie lassen sich Alleinstellungsmerkmale und Wettbewerbsvorteile erringen? 
  3. Ist ein Einstieg in die Eigenfertigung erforderlich? In welcher Tiefe?
  4. Wie erfolgt der Know-how Auf- und Ausbau?
  5. Wie kann die Rohmaterialversorgung sichergestellt werden?
  6. Welche Synergien lassen sich über die Konzernmarken heben?

 

Mit der Konzern-Batteriestrategie erarbeiten wir zusammen mit einem Marken- und funktionsübergreifenden Team unter Federführung der Konzern-Strategie die Antworten auf diese Fragen. Hier eröffnen sich große Gestaltungspielräume für die Zukunft des Unternehmens, mit denen verantwortungsvoll umgegangen werden muss.

Bei derart sensiblen, strategischen Themen kommen unsere Stärken als Inhouse-Beratung besonders gut zum Tragen: Als Teil des Konzerns gehören wir dazu, es gibt keine ‚Chinese Walls‘ und ‚Off Limits‘-Zonen; wir kennen die Protagonisten und arbeiten z.T. seit Jahren vertrauensvoll mit Ihnen zusammen. Für externe Benchmarks integrieren wir Experten und Partner ins Team; hier gibt es keine Berührungsängste! Und wir begleiten die Strategie bis in die ersten Schritte der Umsetzung.

Aufgrund seiner Größe und Bedeutung ist das Thema für den Mehrmarken-Konzern Volkswagen von enormer Relevanz. Und aus Beratungssicht äußerst spannend! Hier vollzieht sich für den Volkswagen Konzern der Sprung in die Mobilität der Zukunft!