1. DEUTSCH
  2. Projekte | Kunden

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Akzeptieren

Projekte | Kunden

Bei unseren Projekten setzen wir klare Schwerpunkte: Ganzheitliche Strategien entwickeln, Prozesse und Strukturen reorganisieren und operative Exzellenz schaffen ist bei uns gleichermaßen Kernkompetenz und Leidenschaft. Dabei legen unsere Experten ihren Arbeitsschwerpunkt selbst fest: ob Fahrzeugentwicklung, Vertrieb oder Beschaffung - Wir unterstützen den Konzern in allen relevanten Tätigkeitsbereichen und Dienstleistungen rund um Auto und Mobilität.

Das sagen unsere Kunden

Beispielprojekte Entwicklung & Produkte

Der globale Klimawandel und die Erfüllung der daraus resultierenden zunehmend schärferen Verbrauchs- und Abgasgesetzgebungen in nahezu allen wichtigen Absatzmärkten ist eine zentrale Herausforderung für jeden Automobilhersteller. Gemeinsam mit den Verantwortlichen im Konzern und in der Marke Volkswagen entwickelt Volkswagen Consulting geeignete Konzepte und Methoden zur CO2-Steuerung mit dem Ziel die Compliance und Wettbewerbsfähigkeit der Fahrzeuge in allen Regionen sicherzustellen.

CO2-Steuerung

Ziel des Projekts war es, ein wettbewerbsfähiges und zukunftsorientiertes Fahrzeug-Portfolio zu entwickeln, welches es Volkswagen ermöglicht, Marktführer für Elektromobilität zu werden. Die Herausforderung bestand darin, in mehreren Workshops bis auf Top Management Ebene, sowohl alle Regionen, als auch weitere Konzernmarken mit spezifischen Anforderungen zu berücksichtigen und dennoch die größtmöglichen Synergien heraus zu arbeiten. Ein Teil der erarbeiten Strategie wurde auf der Pariser Autoshow 2016 vorgestellt.

MEB-Strategie

In den nächsten 10 Jahren wird sich die Automobilbranche durch Themen wie Digitalisierung, autonomes Fahren oder E-Mobilität stärker wandeln als in den vergangenen 100 Jahren. Die Technische Entwicklung der Marke Volkswagen stellt sich dieser Herausforderung in einem umfassenden Transformationsprozess. Volkswagen Consulting unterstützt diesen Prozess in verschiedenen Projekten, z.B. in der zielgerichteten Neuausrichtung von Entwicklungsbereichen oder der strategischen Konzeption von Zukunftsfeldern.

Transformation der Technischen Entwicklung

Beispielprojekte Produktion, Komponente & Logistik

Ziel des Projekts war die Definition und nachhaltige Verankerung des Variantenmanagements für Fahrzeugprojekte der Marke Volkswagen. In Zusammenarbeit mit allen Geschäftsbereichen und den Baureihen haben wir den Paradigmenwechsel vom angebots- zum kundenorientierten Variantenmanagement eingeläutet und dabei mehr als 15.000 Bauteilvarianten sowie den Erstaufwand für neue Fahrzeuge um über 700 Millionen Euro reduzieren können.

Variantenmanagement

Mit ‚Industrie 4.0‘ werden enorme Erwartungen verbunden, aber was birgt nach Abzug des ‚Hypes‘ wirklich Potenzial für Fahrzeugproduktion und Komponentenfertigung? Für die Konzernproduktion bewerten wir Technologiefelder bezüglich ihres Potenzials und analysieren diesbezüglich spezifische Use-Cases.

Industrie 4.0

Die Marke VW arbeitet seit 2016 in der neu eingeführten Matrixorganisation entlang von Fahrzeug-Baureihen und Fachfunktionen. Aus der crossfunktionalen Zusammenarbeit verspricht man sich höhere Effektivität und schnellere Entscheidungen. In diesem Zusammenhang stand auch der Geschäftsbereich Produktion vor der Herausforderung, das Zusammenarbeits-modell zwischen Baureihe, Zentralfunktionen und Werken zu überarbeiten. Im Dialog mit den Führungskräften haben wir dazu den neuen Modus Operandi entworfen und die Organisation angepasst.

Baureihenorganisation im Fachbereich Produktion

Beispielprojekte Beschaffung & Qualität

Die Elektrooffensive von Volkswagen schreitet mit hohem Tempo voran. Bis 2025 will Volkswagen Weltmarktführer in der Elektromobilität werden und eine Million Elektrofahrzeuge pro Jahr verkaufen. Kernelement dieser Strategie wird der Modulare Elektrifizierungsbaukasten (MEB) für den Konzern und für die Marke VW die darauf basierende I.D.-Fahrzeugfamilie sein. Um diese neuen Fahrzeuge profitabel und zukunftsfähig zu machen, hat die Volkswagen Consulting das Zielkosten- und Gewichtsmanagement unterstützt.

Produktkostenoptimierung des „Neo“

Die Marke Volkswagen hat mit der Ausrichtung auf Baureihen eine neue Organisationsstruktur eingeführt, die schneller und effizienter ist. Besonderer Fokus liegt auf der Erreichung der Kosten- und Qualitätsziele der einzelnen Fahrzeugprojekte. Dazu wird mit Hilfe der Volkswagen Consulting eine auf Baureihen und Regionen ausgerichtete Qualitäts-Organisation umgesetzt. Zur Sicherstellung eines hohen Beitrags der Qualitätssicherung zu den Unternehmenszielen wird die Optimierung der zugehörigen Prozesse durchgeführt.

Neuausrichtung Qualitätssicherung

Der Scania-Vorstand beauftragte uns eine Blaupause für die Beschaffungsorganisation mit vier Zielen zu definieren: (1) Erleichterung der Zusammenarbeit zwischen den Nutzfahrzeug-Marken Scania und MAN. (2) Einfache Integrierbarkeit weiterer Nutzfahrzeugmarken. (3) Ausschöpfung der Synergien im Einkauf. (4) Enge Zusammenarbeit zwischen Beschaffung und Entwicklung in den Nutzfahrzeugmarken.

Blaupause Nutzfahrzeugbeschaffung

Beispielprojekte Vertrieb & Mobilität

Wir unterstützen Volkswagen im Rahmen der neuen Marktstrategie Sub-Sahara, die auf eine Erschließung neuer Märkte abzielt. Gemeinsam mit unserem Kunden, der Volkswagen Group South Africa, verantwortlich für die Region Sub-Sahara, haben wir für Kenia eine Markteintrittsstrategie definiert und für Ruanda ein integriertes Mobilitätskonzept für die Stadt Kigali entwickelt, das als Blueprint für weitere Märkte dienen soll.

Mobility Solutions Sub-Sahara

Die Digitalisierung gilt als ein Megatrend, der die Automobilindustrie zukünftig bestimmen wird. Das bedeutet vor allem: Neben attraktiven Fahrzeugen erwartet der Kunde auch ein passendes Dienste-Portfolio. Wir unterstützten die Marke Volkswagen bei der Definition einer Vision und eines Zielbilds für 2020+. Um dieses Ziel erreichen zu können wurde zudem ein Operating Model aufgesetzt, welches durch den Einsatz von modernen Prozessen und Arbeitsmethoden die notwendige Basis für den langfristigen Erfolg setzt.

Volkswagen Digital

Als international agierender Konzern ist das Wachstum in wichtigen Chancenmärkten und bestimmten Fahrzeugsegmenten für Volkswagen unerlässlich. Gemeinsam mit verschiedenen Kunden in der Marke Volkswagen und dem Konzern entwickelten wir Konzepte für zukünftige Kooperationen. Diese strategischen Kooperationen beinhalteten verschiedenste Hersteller und Märkte und deckten vielfältige Bereiche der automobilen Wertschöpfungskette ab – von der Entwicklung, über die Beschaffung bis hin zur Produktion und dem Vertrieb.

Kooperationsstrategien

Beispielprojekte Finanz, Personal & IT

Das Data:Lab in München erzeugt aus Daten Wissen für die verschiedenen Fragestellungen entlang der automobilen Wertschöpfungskette und nutzt dabei moderne Methoden wie Machine Learning. Wir haben gemeinsam einen anspruchsvollen Wachstumspfad 2020+ erarbeitet, das Serviceportfolio definiert, die Finanzierbarkeit sichergestellt und den Wandel des schnell wachsenden Teams unterstützt.

Strategie Volkswagen Group Data:Lab

In Anlehnung an die neue Konzernstrategie „TOGETHER Strategy 2025“ haben wir mit der IT eine konzernweite Funktionalbereichsstrategie entwickelt. Diese hat das Ziel, die digitale Zukunft von Volkswagen und den Wandel zum Mobilitätsdienstleister erfolgreich zu gestalten. Basierend auf einer Stärken-Schwächen-Analyse wurde gemeinsam mit dem Top-Management der IT eine Vision und Mission erarbeitet und daraus strategische Ziele und KPIs abgeleitet, und Maßnahmen zur Umsetzung definiert.

Konzernweite IT-Strategie

Digitalisierung, innovative Mobilitäts-Dienstleistungen und Shared Economy sind entscheidende Trends in der Automobilbranche. Volkswagen wird diese Trends aktiv prägen. Zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle hat Volkswagen die Think New! Organisation gegründet. Dort wird in cross-funktionalen Expertenteams analog einem unternehmensinternen StartUp gearbeitet. Als Teil dieser Expertenteams haben wir Methoden zum Controlling und der finanziellen Steuerung der Think New! Organisation erarbeitet und Geschäftspläne hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit analysiert.

Neue Geschäftsmodelle